Dokument drucken    ||     Fenster schließen

   Future

 
Bei der Entwicklung des Projektes haben wir uns neben der technischen und der wissenschaftlichen Arbeit auch mit der Frage beschäftigt, wie SOLIDFELIX später einmal aussehen soll, und wofür er eingesetzt werden kann. Zur Visualisierung haben wir eine Designstudie gemacht und einige Grafiken entworfen (siehe Bilder). SOLIDFELIX ist vielseitig einsetzbar – international arbeiten zahlreiche hochkarätige Forscherteams an ähnlichen Projekten. In naher Zukunft könnte das 3D-Display bereits in Operationssälen oder im Flughafentower stehen. Bei der Flugüberwachung beispielsweise würde jedem Flugzeug ein verschiedenfarbiger Lichtpunkt zugeordnet werden, der dann maßstabsgetreu an- und abfliegende Flugzeuge repräsentiert. Heutzutage müssen sich die Fluglotsen noch die dritte Dimension aus Datenmaterial errechnen. Das ist nicht nur sehr aufwendig, sondern kann unter Umständen sogar falsch sein und somit zu Kollisionen führen. Auch bei Operationen könnte die dreidimensionale Darstellung des menschlichen Körpers ähnlich hilfreich sein. Und wer weiß - vielleicht ist FELIX sogar der Vorläufer des 3D-Fernsehens der Zukunft?